Über uns | Kontakt

Einzigartiges Kailash

15 Tage Tibet Reise & Kailash Umrundung, Lhasa . Shigatse . Rongbuk . Mount Everest Basislager . Manasarovar . Kailash

Durchschnittliche Bewertungen(119 Kundenbewertungen)

ab

1780 €

Preis pro Person
Internationale Flüge exklusiv

Geführte Trekking-Reise mit zahlreichen Highlights von Tibet.

Atemberaubende Bergwelt und heilige Seen Yamdrok und Manasarovar.

Übernachtung am Rongbuk Kloster und Sonnenaufgang am Mount Everest.

3 tägige Umrundung des Bergs Kailash auf dem Pilgerpfad Kora.

Das Saga Dawa Fest miterleben (Termin: 29.05.2020).

3% Frühbucherrabatt bei Buchung 3 Monate vor Anreise.

GRATIS Hotel-Upgrad in Saga und Darchen (4 Nächte) bei Buchung von min. 2 Personen.

Tag 1: Lhasa
Ankunft in Lhasa (3.650 m). Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel in der Stadtmitte von Lhasa (60 km, ca. 1.5 Std. Wir bieten täglich 3 Gratis-Bustransfers an, jeweils um 9:30, 13:30 und 16:30 Uhr). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, je nach Bedarf können Sie sich akklimatisieren und sich an die Luftverhältnisse in den enormen Höhen Tibets gewöhnen.
Kommen Sie in Lhasa Bahnhof an, werden Sie ebenfalls abgeholt und der Transfer zum Hotel dauert ca. 30 Min.

Fragen & Angworten:
1. Wann ist die beste Reisezeit für Kailash?
Die Beste Reisezeiten für Kailash sind vom April bis Mitte Oktober.


Lhasa Gonggar Airport
Tag 2: Lhasa
Besichtigungen: Potala Palast . Jokhang Tempel . Barkhor Straße

Nach dem Frühstück treffen Sie anderen Teilnehmer der Gruppe und Ihre Kailash Reise kann losgehen! Vormittags besuchen Sie den prachtvollen Potala Palast, die ehemalige Residenz der Dalai Lamas und das wohl berühmteste Bauwerk Tibets. Am Nachmittag besuchen Sie den im 7. Jahrhundert erbauten Jokhang Tempel. Anschliessend werden Sie durch die belebte Barkhor Straße bummeln, wo Sie Einheimischen bei ihrem geschäfitgen Treiben zusehen und genügend Zeit haben, Souvenirs und Andenken zu erwerben. Für Abend haben wir einen Welcome Dinner für Sie!
(F, A)

Fragen & Antworten
1. Mit Termine bin Ich flexibel. Welchen Termin ist besonders empfehlenswert?
Wir würden den Termin 29. 05 - 12. 06. 2020 sehr stark empfehlen. Dieser Termin ist deswegen etwas ganz besonders, weil das Saga Dawa Fest im Juni 2020 in Tibet stattfindet und vor allem am Kailash leidenschaftlich gefeiert und am 05. 06. 2020 ihren Höhepunkt erreicht. Wenn Sie am 29. 05 unsere Kailash Reise in Lhasa starten, befinden Sie am 05. 06 ausgerechnet am Bergfuß vom Kailash und werden das bedeutendste tibetische Volksfest mit unzähligen tibetischen Einheimischen zusammen feiern! Das wäre ganz sicher ein einmaliges Erlebnis für Sie!

Jokhang Tempel & Barkhor Straße
Der Jokhang Tempel und die Barkhor Straße
Tag 3: Lhasa
Besichtigungen: Drepung Kloster . Sera Kloster

Ihr Ziel am Vormittag ist das bedeutende Drepung Kloster, einst von 10.000 Mönchen bewohnt und somit seinerzeit das weltweit grösste Kloster. Darauffolgend steht die Besichtigung des Sera Klosters auf dem Programm, eine wichtige Lehrfakultät des tibetischen Buddhismus. Noch heute debattieren Mönche nachmittags im Hof des Klosters, mit etwas Glück können Sie Zeuge einer hitzigen Mönchesdebatte werden (Mönchsdebatte, täglich zwischen 15:00 und 17:00).
(F)

Fragen & Antworten
1. Wie läßt sich die Höhenkrankheit vermeiden?
Unsere Reise startet in Lhasa, der relativ niedrigeren Region in Tibet (3650 m). Man soll sich nach der Ankunft in Lhasa relativ langsam bewegen und mehr Flüssigkeit trinken, der Körper wird sich während des Aufenthalts in Lhasa langsam an die Höhe gewöhnen, bevor die Reise weiter in die Richtung Everest und Kailash geht. Unsere Buse sind ausgerüstet mit genügenden Sauerstoff-Beutel und unsere tibetische Guides (Wanderführer) sind sehr kompetent und erfahreun und kennen es gut aus, wie man mit den für Tibet üblichen Probleme umgeht.

Mönchdebatte Sera Kloster
Die Mönchsdebatte im Sera Kloster
Tag 4: Lhasa - Gyantse - Shigatse
Besichtigungen: Yamdrok See . Karola Gletscher . Palkhor Chöde Kloster

Heute machen Sie sich auf den Weg in die zweit grösste Stadt Tibets, Shigatse. Sie fahren über das Gampala Pass (4.790 m), unterwegs machen Sie am türkisblauen Yamdrok See (4.400 m) halt, der in malerischer Landschaft eingebettet ist. Die Fahrt führt Sie weiter entlang des imposanten Karola Gletschers nach Gyantse (4.040 m), dort besichtigen Sie das Palkhor Chöde Kloster (Kumbum Kloster). Ausserdem können Sie die altertümliche Dzong Festung aus der Ferne bewundern, bevor Sie schliesslich Shigatse (3.850 m) erreichen.
Ca. 6-7 Std Busfahrt, 370 km.
(F)

Yamdrok See
Der Yamdrok See
Tag 5: Shigatse - Rongbuk
Besichtigungen: Tashilhunpo Kloster . Rongbuk Kloster . Mount Everest Basislager

Vormittags Besuch des Tashilhunpo Klosters, seit dem 17. Jahrhundert Sitz des Panchen Lamas. Dann setzen Sie Ihre Fahrt fort und dringen entlang atemberaubender Gebirgslandschaften immer weiter in den Westen Tibets ein. Nachmittags erreichen Sie das Rongbuk Kloster ( 5.100 m, 8 km vom Everest Basislager). Sie können bis zu einem spektakulären Aussichstspunkt gelangen und einige Erinnerungsfotos schiessen. Das Rongbuk Kloster ist mit einer Höhe von 5.100 m das höchst gelegene Kloster der Welt und bietet den perfekten Panoramablick auf die umliegende Gebirgslandschaft. Beim guten Wetter werden Sie den atemberaubenden Blick zu vier Berge genießen können, der Mount Lhotse (8.516 m), der Mount Qowowuyag (8.201 m), der Mount Mayalu (8.463 m) und der Mount Everest (8.848 m).
Heute übernachten Sie im Mehr-Bett-Zimmer des Gästehauses am Rongbuk Kloster.
Ca. 6-7 Std Busfahrt, 350 km. (F)